Faires Gold in Kleve

Faires Gold zu verwenden ist selbstverständlich für mich, deshalb beziehe ich mein Gold von Scheideanstalten die Gold umweltbewusst recyceln. Für recycelte Edelmetalle erfolgt kein weiterer Eingriff in die Natur, außerdem ist die Herkunft meines Goldes konfliktfrei.

Meine Scheideanstalten sind RJC (Responsible Jewellery Council) zertifiziert.

Der Ablauf ist folgender Maßen - das von mir angekaufte Gold wird geschmolzen und in seine Bestandteile getrennt, das so erhaltene Feingold kann wieder zu neuem Material verarbeitet werden.

Je nach Bedarf kann ich dann Draht, Blech oder Rohr in allen Legierungen bestellen.

Nachfolgend eine kleine Zusammenfassung zu „RJC“ (Responsible Jewellery Council, London):
RJC ist eine Normenorganisation, die gegründet wurde, um das Vertrauen der Konsumenten in der Schmuckbranche zu stärken, indem sie verantwortungsvolle ethische, soziale und ökologische Geschäftspraktiken unter Berücksichtigung der Menschenrechte fördert. Das RJC hat für die Schmuck-Wertschöpfungskette eine gemeinsame Plattform von Standards entwickelt und verfügt über zuverlässige Mechanismen für die Überprüfung verantwortungsvoller Geschäftspraktiken durch unabhängige Dritt-Auditoren.

Umfang der „Code of Practices“:

Geschäftsmoral: Wahrung ethischer Geschäftspraktiken (keine Bestechung, Schmiergelder, Geldwäsche, Produkt- und Materialsicherheit, Produktintegrität) Menschenrechte und Sozialstandards.

Wahrung der grundlegenden Menschenrechte, faire und respektvolle Behandlung von Arbeitnehmern, Förderung einer vielfältigen Belegschaft, Bereitstellung einer sicheren Arbeitsumgebung (Menschenrechte, keine Kinderarbeit, Zwangsarbeit, Vereinigungsfreiheit, Recht auf Tarifverhandlungen, keine Diskriminierung, Gesundheit und Sicherheit, Missstände, Arbeitszeiten, Lohn, generelle Arbeitsbedingungen, gemeinschaftliches Engagement und Entwicklung)

Umweltaspekte: Förderung einer effizienten Nutzung von Ressourcen und Energie sowie die Verringerung und Vermeidung von Verschmutzungen (Umweltschutz, umweltbelastende oder gefährliche Stoffe, Abfall und Emissionen, Energie und natürliche Ressourcen)

Managementsystem: Einklang mit geltendem Recht, die Festlegung der Politik und Verwaltung Geschäftsrisiken einschließlich der Subunternehmer, Lieferanten und Partner).